Jun 152018
 

Und es geht doch … bei Amazon bestimmte Lieferdienste sperren zu lassen. Man muss mindestens drei zeitnahe Lieferprobleme bei einem Dienstleister nachweisen können. Aktuell warte ich auf Sperrung von Amazon Logistics, mal sehen, ob es klappt. 10 Nichtzustellungen oder um Tage verspätete Zustellungen, da Zustellversuche an eine Geschäftsadresse spät abends erfolgen, konnte ich dem Amazon Kundenservice auflisten.

Nachtrag: Amazon will nun doch nicht mehr, ich weiß aber, dass es bei anderen geklappt hat -> „Vielen Dank für Ihre Rückmeldung und die Übersendung von Bestellnummern. Es tut mir leid, dass die Zustellung durch den Amazon Logistics-Boten an Ihrer Adresse häufig außerhalb Ihrer Anwesenheitszeiten erfolgt. Eine Abwahl des Transportdienstleisters ist jedoch leider nicht möglich. Ich bedaure ausdrücklich, wenn im Vorkontakt ein anderer Eindruck geweckt worden ist.“

Mal wieder ein Beispiel. Von den hier aufgelisteten Versuchen hat zudem der um 17:38 nie stattgefunden: