Sep 272018
 

AVM hat evtl. bei einem Firmware-Update für einige Fritzboxen T.38 für die integrierte Faxfunktion aktiviert. Damit sind keine Verbindungen zu Gegenstellen möglich, deren Endgeräte oder Netzbetreiber kein T.38 unterstützen. Aus deren Sicht ist die Leitung “mausetot”, beim Versuch, eine Verbindung zur Faxnummer der Fritzbox herzustellen.

T.38 kann in der Fritzbox über Telefonie -> Eigene Rufnummern -> Anschlusseinstellungen abgestellt werden: In der erweiterten Ansicht kann über “Verbindungseinstellungen ändern” T.38 für die Faxübertragung abgewählt werden.

Hier finden sich Infos zur Unterstützung von T.38 durch diverse Netzbetreiber: https://de.wikipedia.org/wiki/T.38

 Leave a Reply