Sep 202018
 

Manchmal möchte man in einem Script (z. B. Anmeldescript nach diesem Modell) Befehle ausführen, die erhöhte Rechte erfordern, ohne den Benutzer mit einer UAC-Abfrage zu belästigen oder irritieren.

Dies ist problemlos – und ohne UAC komplett abzuschalten – möglich mit diesem Tool: RunAsRob

Das Tool installiert einen Dienst, dessen Funktionen über Registry-Einträge konfiguriert werden, z. B. Ausführung bestimmter Befehle unter dem Konto “system” und somit mit vollen Rechten ohne UAC-Abfrage.

  One Response to “Windows 10: per Script erhöhte Rechte ohne UAC-Abfrage nutzen”

  1. So einfach, so effektiv.

    Das Tool kann auch einen Benutzer für ausgewählte Programme zum Administrator machen.
    So kann der Benutzer seine Updates wieder selbst installieren.

 Leave a Reply